Klinikum Ingolstadt zum Cardiac Arrest Center zertifiziert

Bei einem Herzstillstand zählen Sekunden – je schneller der Patient reanimiert wird, desto höher sind seine Überlebenschancen. Jährlich werden in Deutschland rund 75.000 Reanimationen außerhalb eines Krankenhauses durchgeführt. Um Folgeschäden möglichst zu vermeiden, ist auch die Qualität der Versorgung nach der Wiederbelebung von hoher Bedeutung. „Klinikum Ingolstadt zum Cardiac Arrest Center zertifiziert“ weiterlesen

Re-Zertifizierung für Chest Pain Unit

Freuen sich über die erfolgreiche Re-Zertifizierung: Die Klinikdirektoren Dr. Florian Demetz und Prof. Dr. Karlheinz Seidl gemeinsam mit Oberarzt Dr. Stephan Steger und Karolina Zapletalova aus der Notfallklinik, sowie Oberärztin Dr. Pamela Heitland und Dr. Jacqueline Gümmer aus der Medizinischen Klinik I. (v.r.n.l.). Foto: Klinikum Ingolstadt

Spezialstation für Brustschmerzen im Klinikum Ingolstadt erneut für höchste Qualitätsstandards ausgezeichnet „Re-Zertifizierung für Chest Pain Unit“ weiterlesen