Krisendienst Psychiatrie noch zu wenig bekannt

Im Krisendienst Psychiatrie erhalten die Caritas-Mitarbeitenden – hier Maika Böhme (links) und Andrea Ploß aus Ingolstadt – von der Leitstelle immer wieder „Krisenfälle“, auf die sie unmittelbar reagieren müssen. Fotos: Caritas/Esser

Knapp zwei Jahre gibt es den Krisendienst Psychiatrie in der Region Ingolstadt. Hier wird Menschen in seelischen Krisen und psychiatrischen Notlagen geholfen – von der Schülerin mit Zukunftsangst bis zum suizidgefährdeten Asylbewerber. „Krisendienst Psychiatrie noch zu wenig bekannt“ weiterlesen