Kinofilm und Diskussion zum Thema Demenz

Foto: farbfilm verleih

Die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. und das Altstadtkino Union veranstalten einen Informationsabend zum Thema Demenz am Freitag den 31. Januar.

Um 18:30 Uhr wird der Film „Romys Salon“ gezeigt und anschließend findet eine Podiumsdiskussion statt, bei der das Publikum die Möglichkeit hat Fragen zu stellen. Informationsmaterial auch zu den Angeboten der Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. wird im Foyer des Kinosaals zur Verfügung stehen.

Zum Film:
„Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, spricht plötzlich Dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht… Oma Stine kommt in ein Pflegeheim. Ob es ihr dort wirklich gut geht? Bestimmt würde sie sich riesig freuen, wenn Romy noch einmal mit ihr an den Strand ihrer Kindheit führen würde.“