Beratungsangebot der Alzheimer Gesellschaft auch in Corona-Zeiten

Foto: Freepik

Die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. unterstützt Angehörige bei der Pflege und Betreuung durch Beratung und ein offenes Ohr für Pflegende. Wir sind auch in der jetzigen Corona Situation für die Angehörigen da.

Wenn man zu Hause einen demenzkranken Menschen versorgt, dann verändert sich die gesamte familiäre Situation. Der Alltag ist dann für pflegende Angehörige mit vielen Belastungen und Sorgen verbunden.

Die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. unterstützt Angehörige bei der Pflege und Betreuung durch Beratung und hat ein offenes Ohr für Pflegende. Wir sind auch in der jetzigen Corona Situation für die Angehörigen da und beraten telefonisch auch über die üblichen Öffnungszeiten hinaus. Wir sind Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag bis 14 Uhr, Mittwoch bis 16:30 Uhr erreichbar. Auch der Kontakt per Email ist möglich unter info@alzheimer-ingolstadt.de. Wir beraten zum Thema Pflege, Umgang, Pflegegrad oder bei Pflegeproblemen, unterstützen bei Widerspruch zum Pflegegrad ebenso wie bei der Vorbereitung zum Gutachten.

Wir wollen bald auch Online-Beratungen und Angehörigengruppen per Videokonferenz anbieten.

Um Hardware und Software zu erwerben brauchen wir Ihre Spende!
Spendenkonto: DE56 7215 0000 0050 1763 61

Wir sagen Danke!

Scheuen sie sich nicht, uns anzurufen oder mit uns via Mail in Kontakt zu treten. Wir helfen und unterstützen sie.

Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt e.V. Fauststraße 5, 85051 Ingolstadt statt. Wir freuen uns auf Sie.

Informationen und Anmeldung unter: 0841/8817732